print preview Zurück zur Übersicht Startseite

Geoinformation und Klima

Wie hat sich die Ausdehnung unserer Gletscher im Lauf der letzten Jahrzehnte verändert? Wie entwickeln sich Monats- und Jahresmittel von Temperatur und Niederschlag an einem bestimmten Ort über die Zeit? Auch im Bereich der Klimaforschung liefern Geoinformationen wichtige Grundlagen.

28.06.2021 | www.geo.admin.ch

climate_change_simple_grey

Daneben bietet Geoinformation auch Grundlagen für konkrete Massnahmen im Bereich des Klimaschutzes z.B. indem sie das Potential eines Standorts zur Gewinnung von Solar- , Wind- oder geothermischer Energie aufzeigen.

Nachfolgend einige Beispiele für die mögliche Nutzung von Geoinformation im Kartenviewer des Bundes für die Analyse der Klimaveränderung:

Dieser News-Artikel erscheint im Rahmen einer Serie zu möglichen Beiträgen der Geoinformation zur Agenda 2030 für Nachhaltige Entwicklung und den 17 Nachhaltigkeitsziele ("Sustainable Development Goals") der UNO.

Das 13. Ziel "Massnahmen zum Klimaschutz" will umgehend Massnahmen zur Bekämpfung des Klimawandels und seiner Auswirkungen ergreifen.

Weitere Informationen dazu: 

 

geo.admin.ch c/o
Bundesamt für Landestopografie
KOGIS (Koordination, Geoinformation und Services )
Seftigenstrasse 264
CH - 3084 Wabern
Tel.
0041 58 469 03 15
Fax
0041 58 469 04 59

E-Mail

geo.admin.ch

c/o
Bundesamt für Landestopografie
KOGIS (Koordination, Geoinformation und Services )
Seftigenstrasse 264
CH - 3084 Wabern