Seite drucken | Fenster schliessen
geo.admin.ch

Veranstaltungen und Berichte

INSPIRE Anforderungen an Netzwerkdienste

Unterschiede zu Vorgaben an Dienste in der Schweiz

Im Juni 2012 wurde in einer kurzen Studie untersucht, welche gesetzlichen Vorgaben an Geo-Webdienste in der EU und in der Schweiz bestehen. Die Vorgaben wurden verglichen und Empfehlungen zur allfälligen Bereinigung von Unterschieden wurden erarbeitet.

 

INSPIRE Informationstag 2012

Ort und Zeit:
Bern / swisstopo, 8. November 2012, 9.00 - 13.00 Uhr

Inhalte:

Es wurde ein kurzer, genereller Überblick über die Inhalte und den Umsetzungsprozess der Europäischen INSPIRE-Richtlinie gegeben. Ausserdem wurden folgende Themen behandelt:
•  Informationen zum Monitoring und Stand der INSPIRE-Umsetzung in den EU-Mitgliedstaaten
•  Informationen zu technischen Vorgaben an Dienste im Vergleich zur Schweiz
•  Informationen zum Stand der Umsetzung des Europäischen Geoportals und zu den Datenspezifikationen (Modellen) der Anhänge II und III der Richtlinie.

 

INSPIRE Informationstag 2011

Ort und Zeit:
Bern / swisstopo, 16. September 2011, 9.00 - 13.00 Uhr

Inhalte:
Es wurde ein kurzer, genereller Überblick über die Inhalte und den Umsetzungsprozess der Europäischen INSPIRE-Richtlinie gegeben. Ausserdem wurden (je nach Interesse der Teilnehmer) drei Themen angeboten:
1. Informationen zum Monitoring und Stand der INSPIRE-Umsetzung in den EU-Mitgliedstaaten
2. Informationen zu technischen Fragen (Vorgaben an Dienste)
3. Informationen zu Datenspezifikationen (Modellen) der Anhänge II und III der Richtlinie
Die Anhänge II und III behandeln die folgenden Themen:
Höhe, Bodenbedeckung, Orthofotografie, Geologie, Statistische Einheiten, Gebäude, Boden, Bodennutzung, Gesundheit und Sicherheit, Versorgungswirtschaft und staatliche Dienste, Umweltüberwachung, Produktions- und Industrieanlagen, Landwirtschaftliche Anlagen und Aquakulturanlagen, Verteilung der Bevölkerung - Demografie, Bewirtschaftungsgebiete/Schutzgebiete/geregelte Gebiete und Berichterstattungseinheiten, Gebiete mit naturbedingten Risiken, Atmosphärische Bedingungen, Meteorologisch-geografische Kennwerte, Ozeanografisch-geografische Kennwerte, Meeresregionen, Biogeografische Regionen, Lebensräume und Biotope, Verteilung der Arten, Energiequellen, Mineralische Bodenschätze.

  • Einführung

    Publiziert am: 16.09.2011 | Grösse: 217 Kb | Typ: PDF

  • Monitoring

    Publiziert am: 16.09.2011 | Grösse: 2009 Kb | Typ: PDF

  • Anhänge II & III

    Publiziert am: 16.09.2011 | Grösse: 3198 Kb | Typ: PDF

  • Technologie

    Publiziert am: 16.09.2011 | Grösse: 2689 Kb | Typ: PDF

 

INSPIRE Annex I Testing - Conclusions for NMCA's

Dieses Dokument enthält die Zusammenfassung einer Webkonferenz vom 8.5.2009. Die Webkonferenz wurde organisiert vom EU-Projekt ESDIN. Im Rahmen von 5 Vorträgen wurden die Ergebnisse der Tests von INSPIRE Anhang I Datenspezifikationen geschildert. Die Tests selbst wurden im Januar und Februar 2009 durchgeführt und beruhen auf der Version 2.0 der Anhang I Datenspezifikationen. Im Projekt ESDIN und so auch in dieser Webkonferenz wurde sich auf die Anforderungen und Meinungen der NMCAs (National Mapping and Cadastre Agencies) konzentriert. Die Vortragsfolien sind leider nicht öffentlich verfügbar.

 

EuroSDR Workshop Atlas of INSPIRE implementation methods

Dieses Dokument enthält die Zusammenfassung eines Workshops vom 29. und 30.4.2009 zur Umsetzung der INSPIRE Richtlinie in den EU-Mitgliedsstaaten (MS) und den EFTA-Staaten. 32 Teilnehmer aus 11 Staaten präsentierten ihre bestehenden Lösungen zur Umsetzung der INSPIRE-Richtlinie. Dabei wurden organisatorische, technologische, wirtschaftliche und rechtliche Fragen besprochen, Meinungen ausgetauscht und Probleme diskutiert.

 

AGEO-Jahrestagung Wien 2009 - Geodatenifrastrukturen

Dieses Dokument enthält die Zusammenfassung einer Tagung vom 26.2.2009 in Wien, Österreich zum Aufbau einer nationalen Geodateninfrastruktur in Österreich. Die Tagung wurde organisiert vom österreichischen Dachverband für geographische Information AGEO. Im Rahmen von 8 Vorträgen wurden verschiedene Aspekte einer „GDI.at“ beleuchtet. Dazu zählten organisatorische und technische Aspekte aber auch Lizenzmodelle und die Einbeziehung von freien und offenen Daten (z.B. OpenStreetMap) in GDI.

 

eSDI-NETplus Workshop Lokale GDIs im europäischen Kontext - Eine nationale Perspektive

Dieses Dokument enthält die Zusammenfassung eines Workshops vom 12. und 13.2.2009 in Darmstadt, Deutschland zur Umsetzung der INSPIRE Richtlinie in lokalen Geodateninfrastrukturen. Der Workshop wurde vom EU-Projekt eSDI-NETplus organisiert und richtete sich an Teilnehmer aus dem gesamten deutschsprachigen Raum. Es waren jedoch fast ausschliesslich Teilnehmer und Vortragende aus Deutschland dort, nur eine Teilnehmerin aus der Schweiz und kein Teilnehmer aus Österreich.

INSPIRE-Conference 2008 Bericht über Konferenz in Maribor, Slowenien

Dieses Dokument enthält die Zusammenfassung der INSPIRE Conference 2008 in Maribor, Slowenien. Es ist dafür gedacht, interessierte Schweizer Institutionen über die Inhalte der Konferenz, insbesondere über den Stand der Umsetzung der INSPIRE Richtlinie und die nächsten Schritte zu informieren.
Detailliertere Informationen zu einzelnen Vorträge (Vortragsfolien) sowie das genaue Programm und ein Life-Mitschnitt der Plenarsitzungen sind auf der entsprechenden Webseite der Konferenz Externe Seite. Inhalt wird in neuem Fenster geöffnet.  herunterladbar.

 

INSPIRE - Legal Transposition Bericht über Workshop in Brüssel

Dieses Dokument enthält die Zusammenfassung eines Workshops vom 15. und 16.4.2008 zur juristischen Umsetzung der INSPIRE Richtlinie in den EU-Mitgliedsstaaten (MS). Die MS wurden aufgefordert spezifische Fragen zum Text der Richtlinie und dessen Interpretation zu stellen und diese Fragen wurden von der EU Kommission beantwortet. Alle Fragen und die zugehörigen Antworten wurden auch in einem Bericht (in englischer Sprache) dokumentiert, der jedoch keine rechtliche Bindung hat. Dieser Bericht kann auf Anfrage von der Schweizer INSPIRE Kontaktstelle zur Verfügung gestellt werden. Aspekte, die in Varianten von verschiedenen MS angesprochen wurden, sind in diesem Dokument zusammengefasst und die entsprechenden Antworten der Kommission ebenfalls.

 

Kontakt: geo.admin.ch
Seite drucken | Fenster schliessen